Mitmachen » Hier beteiligen! » Maßnahmen ÖPNV & Mobilitätsverbund

ÖPNV

Maßnahmenkonzept öffentlicher Personennahverkehr & Mobilitätsverbund/Mobilitätsmanagement/neue Mobilität


Öffentlicher Personennahverkehr

  • barrierefreier Ausbau der Haltestellen gemäß Prioritätenliste
  • Schnellbus Speyer - Hockenheim - Walldorf - Wiesloch
  • Direktbusse Hockenheim - Altlußheim - Oberhausen-Rheinausen und
    Hockenheim - Reilingen - St.Leon-Rot
  • Talhaus-Shuttle
  • Optimierung Stadtbus mit Fahrzeitverkürzung ins Stadtzentrum und zum
    Bahnhof, Prüfung bedarfsorientierte Angebote
  • S-Bahn-Station Hockenheim Nord / Talhaus mit Brücke Dresdener Straße -
    Talhaus


Mobilitätsverbund Mobilitätsmanagement neue Mobilität

  • Überprüfung und Optimierung Park+Ride-Angebot
  • Überprüfung und Optimierung Bike+Ride-Angebot
  • Mobilitätsmanagement
  • Einführung Car Sharing
  • Modernisierung und Optimierung Mobilitätsstation am Bahnhof
  • Einrichtung von Mobilitätsstationen in den Bereichen Stadtmitte (Rathaus / Zehntscheune), Berlinallee, Holzweg und Arndtstraße / Wasserturmallee
  • Förderung Elektromobilität
Kommentare (5)

ÖPNV (Jasmin Brenner) 10.04.2021 22:58
Es wäre gut, wenm außerhalb der Ringjetfahrzeiten die sonst Mo - Fr bis 18:30 Uhr abdecken danach und vorallem am Wochenende nach 13:30 Uhr samstags auch entweder am Holzweg oder Richtung VFL oder Ring ein Bus fahren würde. Da fährt nach 13:30 Uhr samstags am Wochenende nichtsmehr

Förderung Elektromobilität (Michael Gelb) 10.04.2021 09:50
Die Förderung der Elektromobilität sollte insbesondere was die Ladeinfrastruktur angeht verbessert werden. Derzeit gibt es drei Doppelladestationen in der Innenstadt. Die Säulen sind zwar kostenlos, was Elektroauto-Fahrer sicher begrüßen, aus Gleichbehandlungsgründen allerdings auf Dauer grenzwertig ist. Es gibt auch nur einen Anschlusstyp. Das größte Problem ist allerdings die Drosselung der Leistung der Ladesäulen. Der Ladevorgang verlängert sich dadurch um das vier- bis fünffache. Das macht die Säulen weniger attraktiv, sie sind länger belegt als sie das sein müssten und es entstehen ordnungsrechtliche Probleme bei langem Stehen (was wegen der langen Ladezeit nicht zu verhindern ist).

Modernisierung und Optimierung Mobilitätsstation am Bahnhof (Michael Gelb) 10.04.2021 09:44
Mir ist nicht bewusst, was der Begriff "Mobilitätsstation" exakt bezeichnet. Was am Bahnhof auf jeden Fall fehlt, sind abschließbare vermietbare Fahrradboxen. Auch die normale Abstellsituation für Fahrräder ist stark verbesserungswürdig.

Einführung Car Sharing (Michael Gelb) 10.04.2021 09:43
Fehlende Car Sharing-Angebote sind eine große Lücke in Hockenheim. Der Bedarf wäre mit Sicherheit vorhanden, wenn die Bevölkerung die Angebote durch zunächst vielleicht zwei Stationen (Bahnhof u. Stadtmitte) kennen lernen könnte.

S-Bahn-Station Hockenheim Nord / Talhaus mit Brücke Dresdener Straße - Talhaus (Michael Gelb) 10.04.2021 09:39
Einen zusätzlichen S-Bahn-Halt befürworte ich nicht. Schon der Versuch einen solchen durchzusetzen würde erhebliche personelle und finanzielle Mittel der Stadt über Jahre binden. Diese Mittel stünden für andere, wichtigere Maßnahmen nicht zur Verfügung. Zum anderen würden sich dafür die Fahrtzeiten verlängern und die S-Bahn weniger attraktiv werden. Ein zusätzlicher Naturverbrauch ist ebenfalls nicht ausgeschlossen. Der tatsächliche zeitliche Vorteil für die Auspendler hielte sich meines Erachtens in Grenzen. Für Einpendler im Talhaus sollte man weiter auf Bus und Fahrrad setzen und lieber hier die Infrastruktur verbessern, z. B. Fahrradboxen am Bahnhof, mehr Nextbike-Stationen, etc.
Kommentar
Es können folgende HTML-Formatierungen verwendet werden: <b> <i> <u>